PAS

Personenalarmsystem für Notfallmaßnahmen

PAS (Personal Alarm System) ist ein Ultraschall-Notfallmelde-/Kommunikationssystem, das den genauen Standort einer Person bestimmt, die sich in einer Einrichtung bewegt, wenn sie ihre PAT-Vorrichtung (Personal Alarm Transmitter) aktiviert.

Funktionen und Vorteile

Funktionsweise

Im Gegensatz zu Funksignalen (HF) dringen Ultraschallsignale nicht in Wände, Decken oder Böden ein. Daher beschränkt sich das Senden/Empfangen auf den unmittelbaren Bereich des Senders und es besteht keine Unklarheit darüber, wohin die Antwort gesendet werden soll. PAS basiert auf der Ultraschalltechnologie, um sicherzustellen, dass die Standortbestimmung genau ist, da es kein „Entweichen“ des Signals zwischen Wänden oder Böden gibt.

Die Ultraschallübertragung ist moduliert und die Empfänger alarmieren nur, wenn sie eine Übertragung mit zwei eingestellten Frequenzen in einem festgelegten Muster empfangen.

Dadurch werden Fehlalarme von Schlüsseln, metallischen Gegenständen und HLK-Systemen vermieden, da es äußerst unwahrscheinlich ist, dass das gleiche modulierte Frequenzmuster dupliziert wird. Nach der Aktivierung sendet der von einer Person getragene Sender ein kontinuierliches Ultraschallsignal aus. Das Signal ist omnidirektional, wodurch die Notwendigkeit entfällt, die Übertragung auszurichten.

Produktunterlagen

Rufen sie uns an und sprechen sie mit einem Senstar-Mitarbeiter über Ihre Sicherheitsanforderung.