Senstar LM100

Hybride Einbruchserkennung und intelligentes Beleuchtungssystem

Thumbnail Video Image

Senstar LM100 vereint zwei wichtige Sicherheitsfunktionen in einem hochmodernen Produkt und wirkt als starke Abschreckung gegen Eindringlinge. Es erkennt und beleuchtet Eindringlinge an der Zaunlinie und alarmiert das Sicherheitssystem des Standorts.

Ikone eines Scheinwerfers auf einem Zaun, der die Hochleistungsbeleuchtungsprodukte von Senstar darstellt

Leistungsstarke Beleuchtung

  • 53 Lux pro Leuchte (163 Lumen) bei einer Mindestlebensdauer von 50.000 Stunden
  • Eine gleichmäßige Vollspektrumbeleuchtung verbessert die Kamerabewertungsfunktionen
  • Sofort- oder Stroboskop-Beleuchtung am Ort des Eindringversuchs kann potenzielle Eindringlinge abschrecken

Die Ikone eines Zauns mit einer Videokamera an seinem Pfosten zeigt die Fähigkeit der Perimeter Intrusion Detection- und Videomanagement-Produkte von Senstar, Intrusionsversuche entlang des Perimeters zu erkennen

Einbruchsdetektion

  • Der eingebaute Beschleunigungssensor erkennt Versuche, das Zaunmaterial zu durchschneiden, zu übersteigen oder anzuheben
  • Meldet die Stelle des Einbruchsversuchs an das Sicherheitssystem
  • Kann andere Abschreckungssysteme wie Gegensprechanlagen oder andere Sicherheitsleuchten aktivieren

Ikone von zwei Händen, die ein Herz mit einem Blatt nach innen halten und zeigen, dass Senstar und seine Produkte umweltfreundlich sind

Umweltfreundlich

  • Gerichtete Beleuchtung und die Farboption Warmweiß minimieren die Lichtverschmutzung
  • Ultra-Low-Power-LEDs reduzieren den Stromverbrauch um bis zu 95%
  • Zugelassen von der International Dark Sky Association (IDA)

Funktionsprinzip

Senstar LM100 wurde für den Einsatz mit Überwachungskamerasystemen optimiert und bietet eine lokalisierte, gleichmäßige und konfigurierbare Beleuchtung entlang der Zaunlinie. Durch die gleichmäßige Abdeckung können Kameras mit einem höheren dynamischen Bereich arbeiten, wodurch sichergestellt wird, dass Objekte und Personen beleuchtet werden und keine dunklen Silhouetten vor hellen Hintergründen entstehen. Alle LM100-Leuchten verfügen außerdem über eine eingebaute Beschleunigungssensortechnologie, die jeden Versuch erkennt, das Zaunmaterial zu durchschneiden, zu übersteigen oder anzuheben. Die Leuchten kommunizieren miteinander über ein drahtloses, selbstheilendes Mesh-Netzwerk, um Informationen an das lokale Sicherheitssystem (z.B. Sirenen und Kameras) und/oder an ein vernetztes Sicherheitsmanagementsystem (SMS) weiterzugeben.

Senstar LM100Hybride Einbruchserkennung und intelligentes Beleuchtungssystem zur nächtlichen Beleuchtung einer Zaunlinie

Senstar LM100-Funktionen

Aktive Abschreckung von Eindringlingen

Durch die Früherkennung am Perimeter kann Senstar LM100 Warn- und Alarmmeldungen auslösen, Kamerasysteme aktivieren und sogar eine sofortige, sichtbare Abschreckung bewirken, wie z. B. das Aktivieren der Zaunleuchten im unmittelbaren Umfeld – BEVOR der Eindringling den Schutzbereich betritt.

Geringere Strom- und Wartungskosten

Im Vergleich zu herkömmlichen Sicherheitsbeleuchtungstechniken kann Senstar LM100 die Energieverbrauchskosten um bis zu 95 % senken. Darüber hinaus haben die in den Leuchten verwendeten LEDs eine Mindestlebensdauer von 50.000 Stunden und sind für den Außeneinsatz in allen Umgebungen ausgelegt.

Minimierung der Lichtverschmutzung

Die gezielte Beleuchtung entlang der Zaunlinie und die Warmlichtoption minimieren die Lichtverschmutzung und ermöglichen den Einsatz des Senstar LM100 in der Nähe von lichtempfindlichen Bereichen wie Flughäfen, Wohngebieten und Naturschutzgebieten. Der von der International Dark-Sky Association (IDA) anerkannte Senstar LM100 ist eine ideale Wahl in Regionen, in denen weniger Blendung, unbefugtes Betreten und Verschmutzung durch Außenleuchten erforderlich sind.

Kompatibel mit jedem Zaun

Senstar LM100 ist einfach zu montieren. Die Leuchten werden mit Schellen an den vorhandenen Zaunpfosten befestigt, während integrierte Montageflansche die Montage an Wänden und anderen Baustrukturen ermöglichen. Die Leuchten können in verschiedenen Höhen montiert werden, um bereits vorhandene Stützstreben am Zaun nicht zu beschädigen. Die Kommunikation zwischen den Leuchten erfolgt über ein verschlüsseltes, selbstheilendes Mesh-Netzwerk, so dass keine Kommunikationsverdrahtung entlang der Zaunlinie verlegt werden muss.

Torschutz

Die Senstar LM100-Leuchten können an Drehtoren zur Detektion installiert werden, und der Torbereich selbst kann als unabhängiger Detektionsbereich konfiguriert werden. Torverriegelungen können über die programmierbaren I/O-Kontakte des Senstar LM100 überwacht werden. Schiebetore werden typischerweise mit dem Wireless Gate Sensor oder dem UltraWave Mikrowellensensor von Senstar geschützt.

Integer Sed Ipsum Luctus

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Sed nec cursus est. Integer eu nibh mi. Etiam sit amet turpis ac lacus condimentum placerat. Sed placerat posuere ligula, a aliquet orci gravida vitae. Etiam erat enim, pretium sit amet eros non, ullamcorper elementum mauris. Etiam finibus molestie augue, nec efficitur ante eleifend at. Ut mauris magna.

Vivamus Sollicitudin

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Sed nec cursus est. Integer eu nibh mi. Etiam sit amet turpis ac lacus condimentum placerat. Sed placerat posuere ligula, a aliquet orci gravida vitae. Etiam erat enim, pretium sit amet eros non, ullamcorper elementum mauris. Etiam finibus molestie augue, nec efficitur ante eleifend at. Ut mauris magna.

Curabitur Finibus Mi Tempus

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Sed nec cursus est. Integer eu nibh mi. Etiam sit amet turpis ac lacus condimentum placerat. Sed placerat posuere ligula, a aliquet orci gravida vitae. Etiam erat enim, pretium sit amet eros non, ullamcorper elementum mauris. Etiam finibus molestie augue, nec efficitur ante eleifend at. Ut mauris magna.

Bereitstellungsdiagramm

Das LM100 kommuniziert in der Regel über eine Ethernet-, RS-422- oder Glasfaserschnittstelle mit dem Sicherheitssystem. Das Kommunikationsnetzwerk kann mit anderen Senstar-Sensoren gemeinsam genutzt werden, um die Anforderungen an die Infrastruktur zu reduzieren. Integrationen über die programmierbaren I/O-Kontakte des LM100 werden ebenfalls unterstützt.

Diagramm der Senstar LM100 Hybride Einbruchserkennung und intelligentes Beleuchtungssystem als Teil eines Sicherheitssystems

Zusätzliche Ressourcen