Symphony

Intelligente Video-, Sicherheits- und Informationsplattform

Thumbnail Video Image

Die Symphony-Software von Senstar bietet eine Komplettlösung für das Video-, Sicherheits- und Informationsmanagement. Symphony arbeitet mit Kameras aller namhaften Hersteller, ist für Anwendungen jeder Größe skalierbar und lässt sich einfach bedienen und konfigurieren. Mit integrierter Unterstützung für branchenführende Videoanalysefunktionen, Sensoren für den Perimeterschutz und Geräte für die Zutrittskontrolle ist Symphony eine äußerst vielseitige und kostengünstige Videoüberwachungsplattform.

Mann im Kontrollraum mit Dutzenden von Monitoren, die Feeds von verschiedenen Kameras anzeigen und die Funktionen der Senstar Symphony-Videoverwaltung hervorheben

Intelligentes Videomanagement für jedes Unternehmen

Die offene Symphony-Plattform unterstützt Kameras aller Hersteller und lässt sich problemlos für jede Projektgröße skalieren: Unterstützt eine Vielzahl von Kameraherstellern; Skalierbar für die Unterstützung von tausenden von Kameras; und einfache Lizenzierung pro Kamera (keine Client- oder Server-Begrenzungen).

Zwei Männer betrachten Monitore, die die Sicherheitsverwaltungsfunktionen von Senstar Symphony zeigen

Gemeinsame, einheitliche Sicherheitsschnittstelle

Mit Video, Alarmmanagement und Zugriffskontrolle in einer Softwareoberfläche optimiert Symphony die Sicherheitsabläufe: Alarmmanagement von Sicherheitssensoren und -geräten von Senstar und Drittherstellern; Integrierte Zutrittskontrolle; und Zentralisierung des Sicherheitsbetriebs für mehrere Standorte.

Der Mann im Kontrollraum mit Blick auf das Reifenproduktionszentrum zeigte die Informationsmanagementfähigkeiten von Senstar Symphony

Nutzen Sie Ihr Überwachungssystem, um betriebswirtschaftliche Informationen zu erhalten

Mit eingebauten Videoanalysefunktionen, industriellen Mikrocontroller-Schnittstellen und Videosuche mittels Metadaten verwandelt Symphony Videoüberwachung in ein intelligentes Datenerfassungssystem: Erkennen von Anomalien bei Unternehmensabläufen; Verfolgung des Kundenverhaltens; und Untersuchung von Qualitätssicherungsvorfällen.

Zu den Verbesserungen und Weiterentwicklungen gehören:

  • Windows®-Client-Benutzeroberfläche, optimiert für hochauflösende Displays, einschließlich 4 K
  • Reaktionszeit des Windows®-Client bei der Anzeige von Live-Videos um 40 % verbessert
  • Reaktionszeit des Windows®-Client beim Kamerawechsel um 50 % verbessert
  • Fähigkeit der Rules-Engine, Aktionen in Zutrittskontrollsystemen und Sensoren für den Perimeterschutz auszulösen

Symphony Features

Offenes Ökosystem

Symphony wird auf handelsüblicher Standard-Hardware installiert und unterstützt Tausende von Netzwerkgeräten sowie die ONVIF-Profile S und G. Symphony ist mit einer Vielzahl von Sicherheits- und Zutrittskontrollprodukten kompatibel, während seine RESTful API- und TCP/IP-Hörerdienste den Einsatz mit praktisch jedem netzwerkbasierten Gerät ermöglichen.

Skalierbare Hochleistungs-Architektur

Die einzigartige Architektur von Symphony vereinfacht die Anwendungsplanung, reduziert die Serverkosten und ist hochgradig skalierbar:

  • Symphony ist für alle VMS-Funktionen (Video, Management und Analysefunktionen) optimiert und benötigt keine dedizierten Server für bestimmte Funktionen
  • Durch integrierte Serverredundanz und automatisches Failover werden komplexe und kostspielige Windows® Clustering-Anforderungen vermieden
  • Unterstützung zusätzlicher Kameras durch einfaches Hinzufügen weiterer Serverressourcen – keine Rekonfiguration oder Änderungen des Lizenzschemas erforderlich

Anwenderfreundliche Benutzeroberflächen

Symphony enthält einen voll funktionsfähigen Windows®-basierten Client, einen HTML5-Client Webclient, eine Thin-Client-Hardware-Appliance und mobile Apps (iOS und Android). Mit dem kamerabasierten Lizenzierungssystem von Symphony können Sie beliebig viele Clients installieren und betreiben. Der Windows®-Client enthält eine voll ausgestattete Alarmkonsole, mit der einzelne Alarme von Videoanalyse-, Einbruchmelde- und Zutrittskontrollsystemen mit mehreren Kameras verknüpft werden, sowie eine grafische Karte, die dem Benutzer ermöglicht, bei Sicherheitsereignissen eine vollständige Situationserfassung durchzuführen.

Native Analysewerkzeuge

Mit den integrierten Videoanalysefunktionen von Symphony wird die Aufmerksamkeit des Bedieners auf wichtige Ereignisse gelenkt. Server- und Edge-basierte Analysewerkzeuge sowie Anwendungen von Drittherstellern werden nahtlos über die Metadaten-Engine unterstützt (weitere Informationen finden Sie unter Videoanalysefunktionen).

Webbasierte Verwaltung

Die Verwaltung von Symphony erfolgt über einen browserbasierten Client, so dass keine separate Windows®-Verwaltungsanwendung installiert und gepflegt werden muss. Auf den Client kann weltweit über eine hochsichere SSL-Verschlüsselung zugegriffen werden. Wiederverwendbare Vorlagen und Regeln beschleunigen die Konfiguration großer Anwendungen.

Intelligente Suche und Recherche

Symphony verfügt über eine grafische Zeitleiste und intelligente Suchfunktionen. Durch die Nutzung von Ereignissen und Metadaten, die durch die Videoanalysefunktionen und verknüpfte Systeme generiert werden, können Bediener Videos mit bestimmten Ereignissen oder Personen schnell finden, überprüfen und exportieren. Ausführliche Berichte, einschließlich Bedieneraktivitäten, Ereignishistorie und Videoanalyseergebnisse, können ebenfalls generiert werden.

Datenschutz und Informationssicherheit

Symphony wurde von Beginn an im Hinblick auf Datenschutz und Sicherheit entwickelt. Fein abgestimmte Benutzerrechte sowie intelligente Personen- und Fahrzeugmaskierungen unterstützen Symphony-Betreiber bei der Einhaltung der Datenschutzbestimmungen. Die gesamte Client-Server-Kommunikation ist mit den branchenweit besten Verfahren verschlüsselt.

Zusätzliche Ressourcen