Industrie und Logistik

Risikominderung durch Sicherung und Business Intelligence

Fabrikanlagen, Produktionsstätten und Vertriebszentren sind für den Betrieb eines Unternehmens von entscheidender Bedeutung und erfordern einen Schutz rund um die Uhr. Um Unterbrechungen zu vermeiden und die Produktivität zu maximieren, benötigen Unternehmen Lösungen, die das Risiko externer und interner Bedrohungen verringern und gleichzeitig Einblick in Betriebsabläufe und Geschäftsprozesse gewähren. Durch die Kombination von Videoüberwachung mit Analysefunktionen, Sicherheitssensoren und Daten aus Fertigungs- oder Logistiksystemen können Unternehmen sehen, was vor sich geht, Unregelmäßigkeiten erkennen und Korrekturmaßnahmen ergreifen.

Sichern   - Icon

Sichern

  • Erkennen und schrecken Sie Eindringlinge ab, bevor sie Schäden verursachen oder den Betrieb stören.

Überwachen   - Icon

Überwachen

  • Reagieren Sie mit entscheidenden Informationen von Sensoren und Überwachungssystemen effektiv auf Sicherheits- und Betriebsereignisse. 

Analysieren   - Icon

Analysieren

  • Verwandeln Sie Informationen in Business Intelligence, indem Sie Prozessdaten zur Erkennung von Trends und Problemen erfassen.

Einrichtungen schützen

Die meisten Zäune können in Sekundenschnelle überwunden werden. Wenn Eindringlinge vom Sicherheitssystem oder Personal einer Einrichtung entdeckt werden, ist es oft zu spät. Kameraüberwachungssysteme können bei der Früherkennung helfen, aber nur, wenn Bediener wissen, wo sie suchen müssen. Die Erkennung am Perimeter, sei es durch zaunmontierte Sensoren oder modernste Analysefunktionen im Außenbereich, stellt dabei die zusätzliche Zeit zur Verfügung, die benötigt wird, um Abschreckvorrichtungen zu aktivieren oder Einsatzkräfte zu entsenden.

Perimeteransicht eines großen Lagers, in dem mehrere Lastwagen an einem Kontrollpunkt in einer Reihe stehen, bevor sie zum Verladedock fahren, um die Funktionen von Senstar für die Erkennung von Instrusionen zu demonstrieren und die Logistik von Warenbewegungen mithilfe von Videomanagement und Analyse zu verbessern

Überwachen des laufenden Betriebs

Zusätzlich zur Standortsicherung kann die Videomanagementsoftware von Senstar eingesetzt werden, um die Produktivität zu steigern und die Arbeitssicherheit zu verbessern. Videos von Fertigungsstraßen und dem Tagesbetrieb können mit Metadaten aus verschiedensten Quellen verknüpft werden, beispielsweise mit Fahrzeugkennzeichen, Gesichtserkennung, Barcodes, Produktionsanlagen und andere Sensoren. Neben der Bereitstellung von Echtzeitinformationen, die über lokale Videobildschirme an die Mitarbeiter übermittelt werden können, kann die Videoaufzeichnung auch problemlos für die Analyse nach einem Vorfall oder zur Qualitätskontrolle abgerufen werden.

Kleine Montagemaschinen mit Bildschirmen im Hintergrund, die Prozessanalysen auf der Basis von Videoanalysen durchführen

Lösungen von Senstar

Perimeterschutz

Senstar bietet die branchenweit größte Auswahl an Sensoren zur Erkennung von Perimeter-Einbrüchen und gewährleistet so optimale und kostengünstige Lösungen für Standorte aller Größen und Sicherheitsanforderungen. An Zäunen montierte Sensoren wie FlexZone und FiberPatrol machen aus einem vorhandenen Zaun einen intelligenten Zaun, während eine intelligente Außenbeleuchtung wie Senstar LM100 Eindringlinge abschrecken und gleichzeitig die Bewertungsmöglichkeiten des vorhandenen Überwachungssystems verbessern kann.

Integration in bestehende Systeme

Senstar-Sensoren arbeiten mit praktisch allen Sicherheitssystemen zusammen. Softwareintegrationen sind für branchenübliche Video- und Sicherheitsmanagementsysteme verfügbar, während integrierte I/O-Funktionen sicherstellen, dass Senstar-Produkte Ereignisse zu Zonen, Manipulation und Zustandsdaten der Geräte an Alarmsysteme vor Ort oder Notrufleitstellen melden können.

Mehrstufiger Schutz

Senstar-Produkte sind so konzipiert, dass sie zusammen einen umfassenden mehrschichtigen Schutz bieten. So können beispielsweise Senstar-Videoanalysefunktionen autorisierte Wartungsfahrzeuge identifizieren und Toralarme zeitweilig ausblenden, während Analysefunktionen im Außenbereich PTZ-Kameras anweisen, hochauflösende Videos von potenziellen Eindringlingen aufzunehmen, bevor sie einen Zaunsensor auslösen.

Skalierung nach Ihren Anforderungen

Die Video-, Sicherheits- und Informations-Managementplattform Symphony von Senstar ist für Unternehmen jeder Größe ideal und lässt sich mühelos skalieren, so dass sie eine große Kameraanzahl unterstützt, einschließlich solcher mit geografisch verteilten Standorten . Zusätzlich zur Sicherung kann eine Videoüberwachung wichtige Informationen für Schadensuntersuchungen und Mitarbeiterleistungen liefern.

Unterstützen Sie Ihre Mitarbeiter mit personalisiertem Video

Sorgen Sie für die Sicherheit Ihrer Mitarbeiter und verbessern Sie die Produktivität, indem Sie Mitarbeitern Zugang zu personalisierten Videobeiträgen mit relevanten Inhalten geben. Der kompakte Thin Client von Senstar kann auf der Rückseite eines jeden Monitors montiert werden und dient zur Anzeige von Live-Videos der Tätigkeiten an Montageanlagen, Laderampen oder in Lagerhallen. Als lüfterloses Gerät ist es für den Einsatz in den meisten Innenräumen geeignet, benötigt keine Maus oder Tastatur und kann fernbedient werden.

Verknüpfen Sie Video mit Qualitätssicherungsprozessen

Senstar Symphony kann in Fertigungsprozesse für Qualitätssicherungsanwendungen (QS) integriert werden. Symphony kann Metadaten von Mikrocontroller-gestützten Geräten, die am Fließband verwendet werden, über eine TCP-Schnittstelle empfangen und sie mit Bildern oder Videos verknüpfen, die von QS-Kameras aufgenommen wurden. Bei der Mängeluntersuchung können Metadaten (z. B. die Seriennummer des Artikels) verwendet werden, um relevante historische Fotos oder Videos des jeweiligen Artikels abzurufen.

Verfolgung von Fahrzeugen und Lieferungen

Mit der Automatic License Plate Recognition (ALPR) von Senstar können Unternehmen die Ankunfts- und Abfahrtszeiten von Lieferfahrzeugen verfolgen und die Daten in Logistikmanagementsysteme einspeisen.

Überwachung des Lagerbetriebs

Verringern Sie internen Diebstahl und überwachen Sie die Mitarbeiterproduktivität, indem Sie Personen- und Bestandsbewegungen verfolgen. Die Analysefunktion zur Erkennung von zurückgelassenen bzw. entfernten Gegenständen von Senstar kann Ereignisse erzeugen, wenn Inventar hinzugefügt oder aus Regalen entfernt wird, während Heat Maps Tätigkeitstrends aufdecken und Engpässe identifizieren können.

Ein breites Portfolio für standortspezifische Lösungen

In Anbetracht der unterschiedlichen Sicherheitsanforderungen der verschiedenen Produktions- und Logistikunternehmen bietet Senstar eine breite Palette an Lösungen für das Videomanagement, die Erkennung von Perimetereinbrüchen, die Zugangskontrolle und die Videoanalyse. Individuell bieten sie erstklassigen Schutz. In Kombination bilden sie eine integrierte, vielschichtige Lösung.

Rendering von Produkten zur Erkennung von Perimetereinbrüchen und zur Videoverwaltung zum Schutz einer Produktionsstätte

Erfahrung zählt  

Senstar-Systeme werden in Fertigungs- und Vertriebszentren auf der ganzen Welt eingesetzt, darunter auch in einigen der größten Unternehmen der Branche.