Left and Removed Item Detection

Überwachung wichtiger und zurückgelassener Gegenstände

Left and Removed Item Detection (LRID) identifiziert Gegenstände wie Pakete, Koffer und Rucksäcke, die versehentlich oder gezielt in öffentlichen Räumen zurückgelassen wurden. LRID kann ebenfalls eingesetzt werden, um wichtige Gegenstände zu überwachen, die nicht von einem bestimmten Ort entfernt werden sollten.

Als Teil der Videomanagementsoftware Symphony können Alarmmeldungen und andere Regeln einfach erstellt werden.

Leistungsmerkmale und Vorteile

  • Erkennung zurückgelassener Gegenstände zur Ermittlung potenzieller Gefahren für die öffentliche Sicherheit
  • Schutz großer Vermögenswerte auf Firmengeländen vor Diebstahl, einschließlich Fahrzeugen, Generatoren und Paketen
  • Auffinden und Rückgabe von Taschen und persönlichen Gegenständen, die versehentlich zurückgelassen wurden

Produktunterlagen

  • Video Analytics Broschüren – Left and Removed Item Detection
Rufen sie uns an und sprechen sie mit einem Senstar-Mitarbeiter über Ihre Sicherheitsanforderung.