Spanndraht / Dekorativer Detektionszaun/ Sensorgitter

Kombinierte physische Barrieren und Einbruchmeldeanlagen

Spanndraht

Das Spanndraht-Detektionssystem besteht aus mehreren horizontalen Stacheldrähten oder glatten Drähten entlang eines typischen Segments von 60 m, die mit einem Sensorpfosten verbunden sind, der sich in der Mitte zwischen den Ankerpfosten befindet. Das Spanndrahtsystem wurde entwickelt, um den unbefugten Zugriff auf Hochsicherheitsanlagen zu verhindern, hat keine Umgebungseinschränkungen und eine besonders hohe Erkennungswahrscheinlichkeit (Pd).

Dekorativer Detektionszaun

Der dekorative Detektionszaun ist eine verdeckte, dekorative Zaunbarriere mit integriertem, Glasfasersensor. Der dekorative Detektionszaun wurde in erster Linie für Hochsicherheitsanlagen entwickelt, bei denen Aussehen, Farbwahl und Höhen wichtig sind.

Sensorgitter

Das Sensorgitter ist eine Kombination aus physischem Gitter und integriertem Erkennungssensor. Die Erkennungstechnologie kann entweder optisch (Glasfaser) oder ein vergossener Draht sein. Beide sind optimiert, um das Zerschneiden oder Biegen der Struktur zu erkennen. Das schwergewichtige Stahlgitter ist sehr robust und hält auch starkem Wasserfluss stand. Es bleibt auch bei jahrelangem, vollständigem Untertauchen unter Wasser betriebsbereit. Jedes Sensorgitter -Segment ist passgenau auf die spezifische Größe und Art der Öffnung zugeschnitten. Das Sensorgitter ergänzt in der Regel größere Anlagen-Schutzsysteme.

Videobibliothek

Produktunterlagen

Rufen sie uns an und sprechen sie mit einem Senstar-Mitarbeiter über Ihre Sicherheitsanforderung.