Senstar Enterprise Manager

Implementierungsmodelle

Implementierungsmodelle für SEM

Senstar Enterprise Manager™ (SEM) kann mehrere Implementierungsmodelle unterstützen:

  • Nur Symphony VMS
  • Symphony VMS + SEM Bridge
  • Drittanbieter-VMS + SEM Bridge

Implementierungen mit Symphony

SEM kann mit Symphony allein oder in Verbindung mit der SEM Bridge-Anwendung betrieben werden. SEM bietet eine zentralisierte cloudbasierte Verwaltung für große und verteilte Symphony VMS-Installationen. Wenn eine SEM Bridge lokal installiert ist, werden Geräteinventar, direkte Kamerazustandsüberwachung und automatisierte Kamerafirmware-Verwaltungsfunktionen unterstützt.

Implementierungen ohne Symphony

Bei Kunden, die ein Drittanbieter-VMS einsetzen, kann SEM über die lokale SEM Bridge als cloudbasierte Kameraüberwachungs- und Managementlösung eingesetzt werden. In diesem Szenario sorgt SEM für eine kontinuierliche Überwachung der Kameraverfügbarkeit, ein zentrales cloudbasiertes Kamerazustands-Dashboard, Ausfallberichterstattung, Geräteinventarisierung und automatisiertes Kamerafirmware-Management.

Funktionsvergleich nach Implementierungsmodell

 Nur Symphony VMSSymphony VMS + SEM Bridge Drittanbieter-VMS + SEM Bridge
Kamera-Inventarbericht**
Kamerazustandsüberwachung** (über Symphony) *
Kamerazustands-Dashboard** (über Symphony) *
Kamera-Firmware-Management*
Management der Kamerazugangsdaten**
Senstar Thin Client Management **
Systemweite Zustandsüberwachung**
Systemweites Zustands-Dashboard**
Zustandsberichte per E-Mail**
VMS Server / Farm Administration **
VMS-Vorlagenverwaltung**
VMS-Konfigurations-Backup in der Cloud**