Pressemitteilungen

Nachricht an unsere geschätzten Kunden

Die sich schnell entwickelnde Situation bezüglich COVID-19 wirkt sich auf die Geschäftstätigkeit vieler Unternehmen aus. Auch auf Senstar. Wir alle erleben derzeit Unsicherheit, und wir möchten, dass Sie wissen, dass die Gesundheit und das Wohlbefinden unserer Kunden und Mitarbeiter für Senstar wichtig sind.

Im Rahmen unserer Risikomanagementaktivitäten trifft sich das Managementteam von Senstar fast täglich und sammelt so viele Informationen wie möglich von Medien, Regierungsbehörden und unserer Lieferkette, um zu bewerten, welche Maßnahmen gegebenenfalls ergriffen werden können, um die Auswirkungen auf unsere Geschäftstätigkeit zu verringern und gleichzeitig die Gesundheit unserer Mitarbeiter schützen.

Senstar hat im Allgemeinen einen umfangreichen Bestand seiner Standardproduktlinien auf Lager und wird diesen Bestand auch in Zukunft weiter aufrecht erhalten. Darüber hinaus überprüfen wir die Projekt-Pipeline und ergreifen entsprechende Maßnahmen, um das erforderliche Inventar zu beschaffen. Wir haben mit unseren Hauptlieferanten Kontakt aufgenommen und erwarten derzeit keine Probleme bei Lieferungen. Wir verpflichten uns, unsere Produktions- und Lieferzeiten proaktiv und umfassend zu verwalten, um den laufenden Anforderungen unserer Kunden gerecht zu werden.

Wir empfehlen trotzdem, mit möglich Bestellungen nicht bis zum letzten Tag zu warten, um die rechtzeitige Materialbeschaffung zu gewährleisten. Um eine nahtlose Kommunikation mit Kunden zu gewährleisten, haben wir für viele unsere Mitarbeiter die Arbeit von zu Hause aus implementiert. Unser gesamtes Produktionsteam bleibt vor Ort, um die Anforderungen unserer Kunden zu erfüllen.

Unser technisches Support-Team bietet weiterhin Support-Services nach Bedarf an.

Wir werden Sie selbstverständlich über neue Entwicklungen auf dem Laufenden halten.